Integrative Inner Systems Therapy

Die integrative Arbeit mit dem inneren System IIST verbindet Psychotherapie und Spiritualität.

IIST lehnt sich an das IFS (Inner Familiy-System) Modell von Richard Schwartz an. In den 1980er Jahren entstand Toms eigene Version der inneren Arbeit mit Subpersönlichkeiten oder Ichzuständen, die er in seinen Seminaren in Amerika, Deutschland und inzwischen auch in arabischen Ländern vermittelt. Die Besonderheit liegt in der Verbindung von Spiritualität mit dem therapeutischen Prozess. Menschen haben unterschiedliche Gefühle und Verhaltensmuster, wenn sie sich in bestimmten Situationen und Zuständen befinden. IIST zeigt, wie wir unsere Persönlichkeitsanteile besser verstehen und dadurch problematische Verhaltensmuster auflösen können.

Prof. Dr. Tom Holmes, PhD
Porträt-Bild von Tom Holmes, der in die Ferne lacht und auf einem Campingstuhl sitzt.

Dr. Tom Holmes, PhD, ist emeritierter Professor der Western Michigan Universität (WMU) in Kalamazoo, USA. Seit 1985 bildete er dort graduierte Studenten in Psychotherapie aus. Von 1996 bis 2006 lehrte er im Rahmen des Holistic Health Care Programmes an der WMU. Ende der 1980er Jahre absolvierte er die Ausbildung in der Inner Family System (IFS) Therapie  bei Richard C. Schwarz.
Er entwickelte daraus einen eigenen Ansatz der Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen und vermittelt diese heute in Vorträgen und Seminare in den USA, Europa und im Nahen Osten. Seit einigen Jahren liegt sein Fokus auf der Prävention von Burnout bei Menschen, die im sozialen Bereich arbeiten: „Healing the Healer“.
Die Besonderheit liegt in der Verbindung von Spiritualität mit dem therapeutischen Prozess. Er integriert dabei westliche und buddhistische Psychologie und den „Weg des Herzens“ der Sufi-Tradition sowie auch spirituelle Lehren aus Christentum, Judentum und Taoimus.

Kontakt Tom Holmes

WebsiteE-Mail

Deutsche Publikationen:

"Reisen in die Innenwelt": Systemische Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen. 2013. Kösel Verlag. Kempten.

Weiterführende Links

Carola Baxmann

Mutig und frei den eigenen Weg gehen

Veranstaltungen des Caduceus Zentrum

Veranstaltungen, Retreats und Meditationen für Menschen in helfenden und heilenden Berufen. Kontakt für IIST Seminare: Ann Kathrin Bockmann

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für IIST e.V.
Hedwig-Dohm Weg 4
79111 Freiburg

info@innersystems.org

Kontodaten

Deutsche Gesellschaft für IIST
IBAN DE 20 8306 5408 0004 2038 60
BIC GENODEF1SLR